Idee der CommClubs Bayern

Vom Kommunikationsverband Bayern BWF e.V. zu den CommClubs Bayern


Unser Verband ist seit 1947 Standesvertretung der Kommunikationsfachleute und Partner der Werbewirtschaft in Bayern. Im Laufe der Jahre entwickelte sich eine schlagkräftige Berufsvereinigung qualifizierter Kommunikationsfachleute aus den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft. Die drei regionalen Clubs in München, Nürnberg und Würzburg sind in den CommClubs Bayern zusammengeschlossen.

Unter der Marke "CommClubs Bayern e.V." wird die Idee einer kompetenten Interessenvertretung verfolgt. Die CommClubs Bayern als Markenzeichen der bayerischen Werbebranche setzen Trends und schaffen eine Plattform der Kommunikation. Wir verfolgen nicht nur wirtschaftliche Interessen, sondern setzen auch in vielen Bereichen der Gesellschaft neue Ideen um und geben Impulse.

Im Vordergrund unserer Arbeit steht vor allem eine starke Zukunftsorientierung. Die CommClubs sollen zu einem noch festeren Bestandteil des Wirtschaftslebens eines jeden Kommunikateurs werden. Dies erreichen wir durch die aktive Vernetzung unserer Mitglieder mit Hilfe moderner Kommunikationsinstrumente sowie verbandsinterner Veranstaltungen.

Die Möglichkeit der aktiven Teilnahme unserer Club-Mitglieder an der Verbandsarbeit sorgt dafür, dass jeder Einzelne unmittelbar an der Gestaltung der CommClubs mitwirken kann. Die CommClubs Bayern sind eine lebendige Organisation, die die Interessen ihrer Mitglieder unmittelbar vertritt. Zusätzlich erschließt eine "Verjüngung" des Verbandes das Potenzial, vor allem junge, innovative und flexible Kommunikationsprofis für die CommClubs zu gewinnen. Besondere Erwähnung sollte hier der "Robert-Krick-Preis" zur Nachwuchsförderung finden.

Der Weg in die Kommunikationsbranche führt durch die Tür der CommClubs Bayern e.V.